Buttermilch-Bohnensuppe

Zutaten

Portionen

2 Zwiebeln
etwas Butter
1 kg Kartoffeln
2 Tassen Wasser
1,5l Buttermilch
1 Töpfchen saure Sahne
1 Töpfchen süße Sahne
500 g grüne Brechbohnen (frisch gekocht oder aus der Dose)
Pfeffer und Salz

Informationen

Schwierigkeit: Anfänger
Original Portionen: 6
Kochzeit: 30 Minuten
10x gekocht
20x in den Favoriten

Zubereitung

Die Suppe ist ein altes rheinisches Arme-Leute-Essen.

Man braucht einen grossen Topf!
Die Zwiebeln pellen, fein hacken und in dem Topf mit der Butter andünsten.
Die geschälten Kartoffeln in Stücke schneiden und mit den Zwiebeln weiter andünsten. Das Salzwasser angiessen und die Kartoffeln garkochen.
Mit einem spitzen Messer püfen ob die Kartoffeln gar sind und dann die Hitze runter schalten. Die Kartoffeln werden jetzt in dem Sud gestampft und die Milchprodukte hinzu gerührt.
Jetzt darf das Ganze nicht mehr kochen, sondern nur langsam unter rühren heiß werden, ansonsten gerinnt die Suppe (das sieht zwar nicht so gut aus, schmeckt aber trotzdem noch!).
Jetzt werden die Bohnen noch dazu gegeben und mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt. Fertig!

Dazu haben die Bauern früher Reibekuchen gegessen. Den Löffel in die rechte, den Reibekuchen in die linke Hand, und satt essen.

Bilder

Kommentare


Günter Jacobsen

04.03.2012 09:57

Die Suppe hat meine Schwester gestern gekocht. Mmmmm.. einfach nur lecker. :)

Günter Jacobsen

17.04.2013 01:15

Bitte unbedingt die Kartoffeln stampfen. Nicht pürieren, das wird zu Tapetenkleister!

Nützliches von Amazon

  
  
  
  
  
  

Vorschlagsbox

Du hast neue Ideen oder Verbesserungsvorschläge?
Dann schicke uns eine EMail:

webmaster@cooking4life.de

Informationen

Impressum
AGB

Follow us

   

cooking4life v.4.0.10
Homepage Created and Designed by Christian Knobloch.