Blech- Florentiner

Autor Sabrina

Zutaten

Portionen

175g Zucker
75g Honig
125g Butter
150ml Sahne
eine Messerpitze Zimt
150g Mandelblättchen
50g Walnüsse, gehackt
75g Haselnüsse, gehackt
200g Zartbitter- und/oder Vollmilckkuvertüre

Informationen

Schwierigkeit: Anfänger
Original Portionen: -keine Angabe-
Kalorien pro Portion: massig
Kochzeit: 25 Minuten
10x gekocht
30x in den Favoriten

Zubereitung

Den Zucker, Honig, Butter und Sahne in einem Topf erhitzen und etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen. Danach die Nüsse und das Zimtpulver zugeben. Nochmal für etwa 5 Minuten köcheln lassen und immer wieder umrühren. Den Backofen derweil auf 200°C vorheizen.
Die Masse möglichst dünn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und auf mittlerer Schiene in ca. 14 min gold-dunkelbraun backen.
Auf dem Blech auskühlen lassen, stürzen und das Backpapier abziehen.
Die Kuvertüre derweil über einem Wasserbad langsam schmelzen und die Platte bestreichen.
Das ganze fest werden lassen und anschließend in kleine Rauten oder Quadrate schneiden.

Tipp: Je dunkelbrauner die Masse im Ofen, desto knackiger und karamelliger der Geschmack. Wers eher weicher mag, lieber goldbraun backen.

Bilder

Kommentare


sunflower

08.12.2011 16:52

Klasse Rezept, weil man sich vor allem das 'Häufchen-machen' spart und nur ein Blech benötigt. Für meinen Geschmack war es etwas süß, habe daher 50 g weniger Zucker genommen und noch einen Spritzer Zitronensaft dazu gegeben. Auch lecker...
Vorweihnachtliche Grüße von der Blume :)

Vorschlagsbox

Du hast neue Ideen oder Verbesserungsvorschläge?
Dann schicke uns eine EMail:

webmaster@cooking4life.de

Informationen

Impressum
AGB

Follow us

   

cooking4life v.5.0.1
Homepage Created and Designed by Christian Knobloch.