Zwiebelkuchen mit Federweisser

Zutaten

Portionen

Zutaten (für 1 Blech):
Teig :
350 gr Mehl
1 Pck. Trockenhefe
1/4 l Milch
1EL Öl
1TL Zucker
1/2 TL Salz
 
Belag :
1,5 Kg Zwiebeln
250 gr Speck
1/4 l Sahne
4 Eier
Salz, Pfeffer, Kümmel
Öl
 
Dazu:
Federweißer

Informationen

Schwierigkeit: Gelegenheitskoch
Original Portionen: -keine Angabe-
22x gekocht
30x in den Favoriten

Zubereitung

Speck und Zwiebeln würfeln, getrennt anbraten und zum abkühlen zur Seite stellen.
Mehl, Hefe, Salz und Zucker gut vermischen und mit der lauwarmen Milch verrühren. So lange kneten bis ein homogener Teigklumpen entstanden ist und diesen dann auf ein gut gefettetes Backblech (besser die Fettpfanne) ausrollen.
Nun Eier, Sahne, Pfeffer, Salz miteinander verquirlen.
Nachdem der Teig 15 Min. (an einem warmen Ort) gegangen ist Zwiebeln und Speck darauf verteilen
Jetzt die Eiersahne darüber gießen (man hätte doch lieber die Fettpfanne nehmen sollen!), Kümmel drüberstreuen und im Backofen bei 200 Grad so lange backen lassen bis die Zwiebeln leicht braun sind (ca. 20-30 Min).
Nun könnte man ihn schon mit Hochgenuss essen, NUR - wenn man ihn noch 1 Tag "ziehen" lässt und ihn dann noch mal im Backofen kurz aufbackt schmeckt er viel besser!
Dazu trinkt man Federweißer.

Bilder

Kommentare


Günter Jacobsen

19.09.2012 18:52

Herbstzeit ist Zwiebelkuchenzeit. Dazu gehört unbedingt Federweisser, der frische, angegorene Traubenmost. Wer einen gut sortierten Apfelmarkt inder Nähe hat, kann auch Apfelfederweisser nehmen

Crimson

20.09.2012 12:55

Stimmt, Zwiebelkuchen gehört zu Federweisser und Federweisser gehört zum Herbst! Ich hab's gleich mal zum Herbst Topic hinzu genommen :)

Günter Jacobsen

23.10.2012 01:02

Meine Tochter hat ihn gebacken. Den gab es am Wochenende, zusammen mit Apfelfederweißer vom Apfelmarkt im Nachbarort: www.schmitzhuebsch.de

Günter Jacobsen

18.10.2013 20:25

Ich habe die Milchmenge im Rezept auf 220ml erhöht.

Nützliches von Amazon

  
  
  
  
  
  

Vorschlagsbox

Du hast neue Ideen oder Verbesserungsvorschläge?
Dann schicke uns eine EMail:

webmaster@cooking4life.de

Informationen

Impressum
AGB

Follow us

   

cooking4life v.4.0.11
Homepage Created and Designed by Christian Knobloch.