Ragù Bolognese

Autor Verena

Zutaten

Portionen

2 kleine Zwiebeln
1 Bund Suppengrün
100 g Speck
1 EL Olivenöl
400 g Hackfleisch
1/8 L trockener Weißwein
1 TL Gemüsebrühe
2 Dosen stückige, geschälte Tomaten (à 240 g Abtropfgewicht)
1 Lorbeerblatt
1/2 TL Honig
1 EL ital. Kräuter (enthält Oregano, Rosmarin, Basilikum)
n.B. Tomatenmark
Salz und Pfeffer

Informationen

Schwierigkeit: Gelegenheitskoch
Original Portionen: 5
Kochzeit: 1 Stunde
9x gekocht
20x in den Favoriten

Zubereitung

Zwiebeln, Möhren, Sellerie und Lauch fein würfeln. (Die Petersilie wird nicht verwendet. Ich kaufe eben deswegen Suppengrün, weil das mengenmäßig prima passt.) Speck ebenso in kleine Würfel schneiden.

Nun das Gemüse mit dem Lorbeer in Öl andünsten und anschließend den Speck zugeben und glasig braten. Hackfleisch dazugeben und so lange anbraten, dass es krümelig wird.

Wein, Brühe,Tomaten und Honig zugeben, die Soße würzen und zugedeckt etwa 1 Stunde schmoren.

Oregano entfaltet sein volles Aroma, wenn es mitgekocht wird. Getrockneter Basilikum kann ebenso gekocht werden, frischer sollte erst anschließend zugegeben werden. Daher verwende ich einfach eine getrocknete italienische Kräutermischung.

Bilder

Kommentare


Keine Kommentare vorhanden

Vorschlagsbox

Du hast neue Ideen oder Verbesserungsvorschläge?
Dann schicke uns eine EMail:

webmaster@cooking4life.de

Informationen

Impressum
AGB

Follow us

   

cooking4life v.4.1.2
Homepage Created and Designed by Christian Knobloch.